Lebens- und Persönlichkeits-beratung


Unsere Einstellung, unsere Gedanken, Emotionen, Gewohnheiten, Verhaltensmuster und Prinzipien haben  einen bedeutsamen Einfluss auf unseren Körper und unser Leben. Vieles was wir unbewusst und ungelöst mit uns herumtragen drückt sich nicht selten in muskulären Verspannungen, in Schwere, in Verschlackung, Ablagerungen  und damit verbunden auch oft in chronischen Erkrankungen aus. Manche einschneidende Krisensituation kann uns gefangen halten oder ein Aufruf zu Veränderung sein. 

  • Leben Sie Ihr Leben, oder das Leben, der, oder für die Anderen?

Hierbei geht es darum die ungesunden Abhängigkeitsmuster anzuschauen. Abhängigkeiten von unseren Vorstellungen und Überzeugungen.

Als ein Beispiel, unsere vielleicht unverrückbare Vorstellung:

  • wie etwas zu sein hat und dass es genau so sein muss, weil wir es einfach immer so gemacht haben!

Hier liegen oft feste Glaubenssätze und Überzeugungen zu Grunde, die uns ohne dass wir es bemerken in unserer Sichtweise eng halten und dabei eine Öffnung kaum möglich ist..

 

Unsere Gedanken prägen unsere Gefühle und hieraus gestalten sich unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und nicht minder wichtig die Beziehung zu uns selbst. Vielfach entstehen daraus ungesunde emotionale Abhängigkeiten die unsere tieferen Werte mitunter aus dem Gleichgewicht bringen und schnell entstehen Spannungen, die sich dann vielleicht in Selbstmitleid oder/und in "stillen oder lauten" Vorwürfen zum anderen ausdrücken. 

Satzbeispiele wie:

  • ich kann es nicht............
  • wie oft soll ich noch..................
  • ich bin es nicht wert..............
  • hat bis jetzt nie geklappt............    oder,
  • weil du ................., deshalb kann ich nicht.
  • weil du.............., werd ich immer.................
  • nur wenn du mitkommst, geh ich........
  • wieso immer ich, du kannst doch auch mal.............          usw.

Dies sind nur ganz kleine Beispiele die sich vielfach ausweiten lassen und sich oft genug in Mühen, Sorgen und mitunter in Leiden und Nöten steigern. Emotionale Abhängigkeiten finden wir in jeder Form von Beziehung, ob in der Partnerschaft, der Arbeitsbeziehung zu Chef und Kollegen, zu unseren Kindern, zu Verwandten oder Freunden. Es ist ein weites Feld das vielleicht zum freudigen Experimentieren einlädt.

 

In meiner Beratung geht es genau darum, genauer hinzuschauen und Experimentierfreude zu entwickeln, lang gepflegte  Überlebensmuster - genau JETZT -  beginnen zu verändern.

JETZT verstehe ich hier, als den Moment wo "Wenn....- Dann.......und Aber" ihre verhindernde Bedeutung verlieren und die persönliche Entscheidungskraft für den nächsten Schritt an Ausdruck gewinnt. Die eigene Entscheidung bewegt hin zur Freude, das eigene Leben (wieder) in die Hand zu nehmen. Begrenzungen klarer zu sehen und  das Interesse für das eigene Selbst Stück für Stück zu entfalten.

  • Wer bin ich?
  • Wo finde ich meine Bedürfnisse?
  • Was kann ich? 
  • Wohin will ich mich entwickeln? 

Ich möchte,

Tun was meinem Naturell entspricht.

Ich entdecke,

Zurück zu mir ist mein Weg zu Dir.

Ich übe,

Meine Balance unterstützt unser Miteinander auf Augenhöhe.

hin zu,

Liebe ist ohne zu wissen, ohne zu müssen, Liebe ist "einfach" DaSein.