Über mich und meine Arbeit


 

Liebe(r) Besucher(in) meiner Website,

 

Ich freue mich, Sie auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.

 

Kurz zu mir:

Nach meiner Ausbildung zur  medizinischen Fachkraft und den ersten Berufsjahren begab ich mich, mit meinem damaligen Mann, auf eine zwei-jährige Weltreise. Zunächst zu zweit, dann mit unserem ersten Kind bereisten wir,  uns, fremde und ferne Kulturen, lernten andere Sitten, Gebräuche und Sichtweisen kennen.

Reich an Eindrücken und wertvollem Lebensinhalt in der Heimat wieder angekommen wurden unsere Zwillinge geboren.

 

In meinem Beruf galt mein Interesse zunehmend der  Naturheilkunde und der Homöopathie, woraus sich schon bald eine mehrjährige Tätigkeit in einer homöopathisch- naturheilkundlichen allgemeinmedizinischen Praxis ergab.

Gesunder Ernährung zugewandt lernte ich durch einige Jahre den Demeter-Landbau kennen. Immer mehr  interessierte ich mich für Wildkräuter und Heilpflanzen und eignete mir,  zu Wirksamkeit und Pflanzenkunde, Wissen und Erfahrungen an.

 

2006 absolvierte ich die Heilpraktikerprüfung.

Ich begann mit Fußreflexzonenmassage und leitete  Kräuterwanderungen und Kräuterseminare.  Im Breitensport ausgebildet leitete ich ebenso Fitnesskurse.

Im Laufe der Zeit kamen weitere Ausbildungen und Fortbildungen in Massage, Dorn/Breuss-Therapie, Bioresonanz, Homöopathie, Energiearbeit und Coaching hinzu.

 

Seit über 10 Jahren arbeite ich nun selbstständig als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Körperarbeit.  Ich habe langjährige Erfahrungen in Wellnessbetrieben und mehrjähige Erfahrung in einer privaten ganzheitlich orientierten Klinik, sowie auch im physiopraktischen Bereich gesammelt.

Als Heilpraktikerin habe ich ein umfassendes Verständnis für den Körper  und damit einen ganzheitlicheren Blick auf das was vor und auch darunter liegt. Das was sich am Körper ausdrückt hat oft tiefere Ursachen. Alles was der Körper aufzeigt hat tiefere Ursachen in der Psyche und der persönlichen Einstellung zum Leben in seinen Wechselwirkungen.

 

Meine Körperarbeit verstehe ich nicht als ein Anwenden von vorgefertigten Konzepten, sondern als eine Qualität in umfassender und intuitiv einfühlsamer Herangehensweise. Meist geht es  zunächst darum den oft zu hohen Anspannungstonus von Muskeln und Gewebe erstmal zu lockern.. Dabei entsteht meist ein tieferes Durchatmen und ein  Entspannen von Blockaden und Verspannungen. Es geht darum erstmal im Körper anzukommen, wieder ein Gefühl zu bekommen wie es sich anfühlt lockerer zu sein und sich wieder leichter zu fühlen. Zusammen mit dem Klienten erarbeite ich was möglich ist. Daraus kann dann der nächste Schritt erfolgen. Je nach dem zeige ich Übungen die selbstständig zu hause ausgeführt werden können. 

 

Der Körper steht nicht für sich allein, dies wird mir in meiner Arbeit immer wieder deutlich. Unsere Lebensumstände, unsere Beziehungen und unsere Art und Möglichkeiten damit umzugehen drücken sich auch in unserem Körper aus. Wir alle kennen es, wenn wir traurig sind, strotzt unser Körper nicht unbedingt in voller Kraft. Unsere Gedanken beeinflussen unsere Gefühle und unsere Emotionen finden ihre Speicher in Muskeln, Gewebe und Haltung.

 

Auf dieser mir erscheinenden Grundlage stehen Körperarbeit und die Entfaltung unseres inneren Potentials für mich in unmittelbarem Zusammenhang. 

 

 

herzlich

Beate Sova